Nomads of the sea

 

Daten:

Kimmkieler, Slup mit Kutterstag, 65 m² am Wind, vollisoliert, Länge 11.48m über alles (Rumpflänge: 10.62m), Breite 3.47m, Tiefgang 1.3m, Verdrängung vollbeladen13t (davon 3.6t Blei-Ballast), leer 9t, Baujahr 1995, Motor Ford FSD, 57 PS Diesel (2015), 5 Kojen.

 

 

Ausstattung:

 

Segel:

Grosssegel durchgelattet,

Rollgenua neu mit Foam-luffs und Sunstrip

Passatsegel mit Seele für Rollfockanlage

Kutterfock als Selbstwendefock

Sturmsegel

 

Anker:

Zwei Buganker , ein Heckanker. Eine elektrische und eine Hand- Ankerwinsch, 80 Meter 10- mm Kette am Hauptanker, Kettenvorlauf und 100 m Trosse am Reserveanker. 20 Meter 8- mm Kette für den Heckanker mit 40 Meter Trosse.

Treibanker

 

Technik:

600 Ah Gelbatterien. 3,5 Kw Trenntransformator, 3 Kw Inverter, 120 Amp. Ladegerät (Victron Multiplus 12/3000/120). Elektronisch steuerbarer Batteriehauptschalter. Solarpanele. LED Lampen

Hydraulischer Autopilot und Windfahnensteuerung Marke MONITOR. Hydraulische Rad- Steuerung, umschaltbar auf Pinnensteuerung.

UKW mit DSC, Kurzwelle mit DSC mit Antennentuner und Antenne am isolierten Backstag, Forward looking Sonar, zwei unabhängige GPS, AIS aktiv und passiv, Radar, Navtex mit Langzeitbarometer, lüfterloser stromsparender Bordcomputer, Stereoanlage

Wasserpumpe elektrisch und per Fusspedal. Salzwasserpumpe in Pantry. Warmwasseraufbereitung, Entsalzungsanlage, Trommelwaschmaschine

220V Steckbuchsen im Schlafraum, in der Pantry, der Navigationsecke, der Toilette und im Motorenraum, alle FI gesichert

Entsalzungsanlage: Spectra Ventura 150 mit Kontrolleinheit MPC 5000

Dieseltank: 600 Liter und 80 Liter Tagestank (mit Option + 300 Liter, im Moment als Stauraum benützt)

Wassertank: 600 Liter (mit Option +300 Liter, im Moment als Stauraum benützt)

 

 

 

Sicherheit:

sehr stabile Bauweise mit überdimensionierten Materialstärken, schwerwetter- und hochseetaugliche Konstruktion

überdimensioniertes Rigg, zwei Vorstage, zwei Backstage, Maststufen

Schlag- und wasserdichte Fenster (LUXAL) mit Sicherheitsglas, sehr sicherer Verschluss, Schlagschutzblenden für die Deckluken

Deck mit beidseitigen Halterungen für Strecktaue, hohe stabile Reling

Plicht mit geschweissten Augen für Lifebelts

Plicht mit grossen Lenzrohren

Niedergänge mit Brückendeck und alu-verstärkten Steckschotts

Handläufe im Salon, Schlaufraum und Achterkajüte

5 wasserdichte Schotts, wasserdichte Türe zu Schlafraum und Maschinenraum

Zwei Seewasserentnahmen und Echolot (Forward looking sonar) in hochgeführtem, geschweisstem Schacht

Motorenraum gut begehbar durch geschraubten Boden in der Plicht oder wasserdichte Tür im Salon

Grosse Autonomie durch grosse Tanks und viel Stauraum

Regenwassersammlung mit fix installierter Anlage

Grosskalibrige Pumpenrohe in allen Räumen vorverlegt

AVON Ocean 4C Rettungsinsel, hochseetauglich.

einfach zu installierender, stabiler Treibanker

EPIRB, Iridium und Kw