Nomads of the sea

 

 

Marcel "Marcello" Klarner

 

Ich war schon immer ein sehr freiheitsliebender Mensch. Dieses Freiheitsgefühl kann man bei zwei Aktivitäten am besten erleben. Beim Fliegen und beim Segeln. Nachdem die Zeit der Fliegerei für mich nun vorbei ist (wer möchte kann hier gucken was ich früher so gemacht habe), freue ich mich nun voll und ganz dem Segeln und Reisen widmen zu können.

 

Schöne Momente sind am besten wenn man sie mit anderen teilen kann. Deshalb bin ich sehr froh Larissa (wieder)gefunden zu haben und wir nun das Abenteuer zusammen angehen. Aber vielleicht können wir auch anderen etwas von der Faszination "Leben auf einem Segelboot" mitgeben. Viel Spass beim stöbern auf unserer Seite.

 

Larissa Gruner

 

Manchmal muss man erst (fünfunddreißig) vierzig werden, damit das Leben sich radikal ändert. In meinem Fall kam erst der richtige Mann, im Schlepptau sein Boot und dann kamen unsere Hunde: meine kleine Familie.

Das Erstboot des Mannes hat für mich an einigen wichtigen Punkten nicht gepasst und so hat Frau mir-nichts-dir-nichts das passende Boot erworben, unsere „ROSCOE“.

Unsere 10m Alu-Reinke nenne ich liebevoll „den Panzer“ denn ihr dicker Alurumpf gibt mir ein Gefühl von Vertrauen und von Sicherheit „Ich-kümmere-mich-nicht-um-treibende-Container“ (wer den Film „All is lost“ gesehen hat). Sicherheit steht bei mir an erster Stelle, denn ich bin (die Petra Panik des Segelns) mit dem Segeln erst seit 2014 vertraut.

Nach einigen Törns bin ich (nicht mehr die Vollkatastrophe) besser geworden und habe mich erfolgreich dem kühlen (Grab )Nass genähert.

Nun haben wir uns entschieden, unserem bisherigen Leben adieu zu sagen und die Segel mit unbekanntem Ziel und ohne Zeitplan zu setzen.

Kommt mit auf unsere Reise und lasst Euch von meinen misslungenen Manövern spannenden Reiseverläufen mitREISEN!

P.S.: Wer wissen möchte, wie meine bisherige Vita aussieht, kann auf XING und LinkedIn sehen, was mein früheres Leben war… (who cares)

 

 

Mia & Aggie

 

Hallo,

wir sind Mia und Aggie, wir sind Teil des Rudels von Marcel und Larissa.

Ich -Mia- bin eine weise ältere Hundedame und ein Kleinspitz. Meine Aufgabe an Bord ist es, das Frühwarnsystem zu sein und Wärmflasche für Frauchen. Zudem steuere ich das Frauchen nach meinem Willen und das Frauchen das Herrchen - der wahre Chef und Rudelführer bin also ich.

 

Ich -Aggie- bin der Neuzugang und Jungspund des Rudels.  Ich bin Griechin und manche sagen ich sei die Wiedergeburt David Bowies, denn ich habe ein blaues und ein braunes Auge. Meine Hauptaufgabe besteht darin, Herrchen und Frauchen zu kühlen, also abzuschlecken. Zudem kann ich zu einem furchteinflössenden Beschützerhund mutieren, der schon gestandene Männer über die Planke getrieben hat.

Ahoi!